Logo Kanton Bern / Canton de BerneRegierungsrat
  • de
  • fr

Evi Allemann

Evi Allemann ist Vorsteherin der Direktion für Inneres und Justiz (DIJ). Sie ist seit dem 1. Juni 2018 Mitglied des Regierungsrates.

Evi Allemann
Regierungsrätin Evi Allemann (Foto: Pia Neuenschwander)

Direktorin für Inneres und Justiz

Stellvertretung: Pierre Alain Schnegg

  • Jahrgang 1978
  • Schulen in Grossaffoltern, Rapperswil BE, Spiegel b. Bern und Köniz
  • Studium an der Universität Bern
  • Abschluss in Rechtswissenschaften (lic.iur.)
  • In Partnerschaft, zwei Kinder
  • Wohnort Bern
  • Freizeit: Aareschwimmen, Berge, Filme
  • Direktion für Inneres und Justiz (DIJ)

Beruflicher Werdegang und politische Arbeit

Beruflicher Werdegang und politische Arbeit von Regierungsrätin Evi Allemann
Zeitraum Tätigkeit
Seit 01.06.2018 Vorsteherin der Direktion für Inneres und Justiz (DIJ)
25.03.2018 Wahl in den Regierungsrat
2016 – 2018 Verwaltungsrätin BERNMOBIL
2013 – 2018 Präsidentin des VCS Verkehrs-Club der Schweiz
2007 – 2018 Selbstständig, Fokus NGO-Arbeit
2006 – 2018 Präsidentin Mieter/innenverband Kanton Bern
2005 – 2007 Lehrauftrag «Verwaltungsrecht» für KV-Branche «Kantonale Verwaltung Bern»
2004 – 2011 Präsidentin des verkehrspolitischen Vereins «Läbigi Stadt»
2003 – 2018  Mitglied des Nationalrates
1998 – 2003 Mitglied des Grossen Rates
Seit 1997  Mitglied der Sozialdemokratischen Partei (SP)
Seite teilen