Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Vernehmlassung des Bundes: Änderung des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (EOG). Länger dauernde Mutterschaftsentschädigung bei längerem Spitalaufenthalt des Neugeborenen. Stellungnahme des Kantons Bern.

Geschäfts-Nr.: 2018.RRGR.357 
Geschäftstyp: Vernehmlassung Bund  
Federführung: JGK Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion 
Dringlichkeit beantragt: Nein  
Sachregister:

Traktandierungen

Datum Sitzung / Traktanden- / Dokumententitel
06.06.2018  Regierungsdoppelsitzung vom 5. und 6. Juni 2018 
  Vernehmlassung des Bundes: Änderung des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (EOG). Länger dauernde Mutterschaftsentschädigung bei längerem Spitalaufenthalt des Neugeborenen. Stellungnahme des Kantons Bern. 
 
Gremium: Regierungsrat
RRB: 644/2018
Beschluss: Verabschiedet
 
RRB: 2018.RRGR.357-rrb-06.06.2018-de (PDF)

Weitere Informationen

 


Informationen über diesen Webauftritt

https://www.rr.be.ch/rr/de/index/rrbonline/rrbonline/suche_rrb/beschluesse-detailseite.html