Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Politische Situation des Berner Juras im Kanton Bern

Der Berner Jura hat sich für einen Verbleib im Kanton Bern ausgesprochen

Point de presse in Courtelary am 24. November 2013

Bild vergrössern Point de presse in Courtelary am 24. November 2013

Die Bevölkerung des Berner Juras hat sich am 24. November 2013 in einer regionalen Abstimmung bei einer Stimmbeteiligung von 74,1 Prozent mit 18‘823 Nein zu 7‘377 Ja gegen das Einleiten eines Verfahrens zur Gründung eines neuen, aus dem Berner Jura und dem Kanton Jura bestehenden Kantons ausgesprochen.

Am selben Tag fand auch im Kanton Jura eine Abstimmung dazu statt.

Die Bevölkerung beider Kantone hatte die Frage zu beantworten, ob sie ihren Regierungen den Auftrag erteilt, den Prozess gemäss Absichtserklärung zur Bildung eines neuen Kantons aus den Gebieten des Berner Juras und des Kantons Jura weiter zu verfolgen.

Unterzeichnung der Absichtserklärung im Februar 2012

Unterzeichnung der Absichtserklärung im Februar 2012 (Keystone)

Bild vergrössern Unterzeichnung der Absichtserklärung im Februar 2012 (Keystone)

Die Regierungen der Kantone Bern und Jura haben im Februar 2012 eine Absichtserklärung unterzeichnet. Diese legt fest, in welcher Form Abstimmungen im Kanton Jura und im Berner Jura durchgeführt werden sollen, bei denen sich die Bevölkerung über die institutionelle Zukunft äussern kann.

Die Absichtserklärung drückt den festen Willen der beiden Kantone aus, die verbleibenden Fragen zur Zukunft des Jura politisch, partnerschaftlich und demokratisch zu lösen und dabei die rechtlichen Vorgaben zu respektieren.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.rr.be.ch/rr/de/index/dossiers/dossiers/berner_jura.html